Erfüllen wir unseren Kindern diesen Wunsch

Wer letzten Freitag dem Fasnachtsumzug der Schulkindern im Laufner Stedtli beiwohnte, konnte feststellen, dass in diesem farbenfrohen Treiben einige politische Statements an ihm vorbeizogen. Seien es die Fische, Vögel, Eisbären und Pinguine, die manch einen an ihre bedrohten Lebensraum erinnern, die im Plastik schwimmenden Abfallgestalten, oder auch die Smileys, die sich auf einen neuen, kindergerechten Pausenplatz freuen. Die Lehrpersonen machen hier einen tollen Job, indem sie die Kinder von klein an auf diese Themen sensibilisieren. Denn nur wer globale Zusammenhänge begreift, lernt regional bewusst zu handeln.

 

Es sind also nicht alleine die Jugendlichen, die mit ihrem Klimastreik ein ‚Stopp‘ in die Gesellschaft schreien, auch die Kleinen und ihre Lehrpersonen haben was zu diesem Thema zu sagen. Es ist ihre Zukunft, die wir Wähler und Wählerinnen in den Händen haben. Dieser Einsatz der Kinder und Jugendlichen macht Hoffnung und sollte Motivation zum Handeln sein.

 

Die Landratswahlen sind nun eine konkrete Möglichkeit, hier ein Zeichen im Sinne unserer Kinder zu setzen. Denn die Politik muss nun mit hoher Dringlichkeit an die Umsetzung von Massnahmen gegen den Klimawandel. Sich zu den Wahlen mit einem grünen Mäntelchen zu kleiden reicht nicht, das Herz muss grün sein! Wählen Sie deshalb am 31. März die Liste 7.

Reto Kurth

Co-Präsident Grüne Laufen
Innenarchitekt FH